Uwe Santjer (SPD): Blindengeld wird zum 01. April 2014 erhöht

Die in der vergangenen Woche beschlossene Erhöhung des Blindengeldes zum 01. April 2014 empfindet der örtliche Landtagsabgeordnete Uwe Santjer als wichtige Korrektur der vergangenen Schwarz-Gelben Landesregierung in Niedersachsen. „Mit der Erhöhung korrigieren wir die verfehlte Sozialpolitik von Schwarz-Gelb“, so Santjer, der sich über die Erhöhung des Blindengelds für alle, die 25 Jahre oder älter sind, sehr freut.

Ab 01. April 2014 wird das Blindengeld von heute 265 auf 300 Euro erhöht. „Bis zur Entscheidung, das Blindengeld zu erhöhen, war Niedersachsen das traurige Schlusslicht im Vergleich der Bundesländer“, berichtet Santjer. In Niedersachsen war das Blindengeld 2005 unter der damaligen Sozialministerin Ursula von der Leyen abgeschafft worden, um dann nach massiven Protesten 2007 auf niedrigem Niveau wieder eingeführt zu werden. „Nun haben wir die Fehler korrigiert und wieder ein Blindengeld festgesetzt, das in die richtige Richtung geht“, freut sich Santjer. Neben der Erhöhung des Blindengeldes wurde auch eine Verbesserung der Leistungen für Taubblinde aus den Mitteln des Blindenfonds. Diese Mittel steigen von bisher 1.800€ pro Jahr auf künftig 2.500€ im Jahr.