Übersicht

Meldungen

Salzbergen: Uwe Santjer informiert zur Abschaffung der Kitagebühren

Am 09.04.2018 hatte der SPD Ortsverein Salzbergen zur Informationsveranstaltung „Abschaffung der Kita-Gebühren“ in das Hotel Bolte eingeladen. Die Redner waren Uwe Santjer (SDP), stellv. Fraktionsvorsitzender und Sprecher für Frühkindliche Bildung im Niedersächsischen Landtag und Katrin Nähring (Gemeinderatsmitglied Salzbergen). Nach der…

Nachtragshaushalt: Mehr Geld für Kita, Bildung und Polizei

Wie SPD Landtagsabgeordneter Uwe Santjer mitteilt, hat der Haushaltsausschuss des Landtages am Mittwoch, den 21.2.2018 dem Nachtragshaushalt, der in der nächsten Woche im Plenum endberaten wird, zugestimmt. „Ich freue mich, dass mit Hilfe dieses Nachtragshaushaltes  die Beitragsfreiheit für Kindertagesstätten…

Farktionsvorstand der SPD Fraktion im Niedersächsischen Landtag 2017

Uwe Santjer zum Fraktions-Vize gewählt

Während der konstituierenden Sitzung der SPD Landtagsfraktion wurde Uwe Santjer mit 50 Ja, 2 Nein und 3 Stimmenenthaltungen  zum stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden gewählt. Als einer der sechs Stellvertreter der Fraktionsvorsitzenden Johanne Modder, nimmt der Cuxhavener damit eine Spitzenposition der Landes SPD…

Land unterstützt Unternehmensnachfolge im Landkreis Cuxhaven

Wirtschaftsstaatssekretär Dr. Frank Nägele hat im Beisein von SPD Landtagsabgeordneten Uwe Santjer in Otterndorf einen Förderbescheid an die Haigis & Schultz GmbH übergeben. Mit der Landesförderung in Höhe von rund 130.000 Euro soll der Fortbestand des Unternehmens im Rahmen der Unternehmensnachfolge gesichert werden.

Manifest zum Wolf ist ein guter Schritt

Mit Freude äußert sich der Cuxhavener Landtagsabgeordnete Uwe Santjer zum gestern veröffentlichten Wolfs-Manifest, das der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil gemeinsam mit der Bundesumweltministerin Barbara Hendricks gemeinsam erarbeitet hatte. „Ich freue mich sehr, dass nun ein Vorschlag unterbreitet wurde, der bei Auffälligkeit des Wolfes eine Entnahme ermöglicht.“

Kreative Schule mit Kultur – Realschule Otterndorf beteiligt

„Drei Jahre lang haben Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern an der Johann-Heinrich-Voß Realschule in Otterndorf beim landesweiten Projekt SCHULE:KULTUR! mitgemacht - das waren drei gute Jahren mit einem kreativen Projektunterricht“, zieht der SPD-Landtagsabgeordnete Uwe Santjer zufrieden Bilanz. Im August endete das Projekt, das durch den Aufbau eines Netzwerks und von Kooperationen auch für die Zukunft positive Auswirkungen an der Realschule Otterndorf haben soll.

Buntstifte liegend und in einem Becher stehend vor einer Tafel mit ABC

300 Millionen Euro für Schulsanierung – Land hilft den finanzschwachen Kommunen

Die SPD-geführte Landesregierung will finanzschwachen Landkreisen, Städten und Gemeinden des Landes als Schulträger bis zum Jahr 2022 knapp 300 Millionen Euro aus dem kommunalen Investitionsprogramm (KIP II-Schulsanierungsprogramm) für die Modernisierung, Sanierung und Erweiterung der kommunalen Schulinfrastruktur zur Verfügung stellen. „Diese Förderung ist wichtig für unseren Landkreis, um die Schulen auch baulich für die Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten“, erklärt der örtliche Landtagsabgeordnete Uwe Santjer.

Uwe Santjer und Schäfer Kay Krogmann mit HüteEsel

SPD-Landtagsabgeordneter Santjer zu Besuch bei Deichschäfer Kay Krogmann

„Ich stehe mit dem Rücken zur Wand", schildert Deichschäfer Kay Krogmann seine brisante Situation bei einem Treffen mit dem SPD-Landtagsabgeordneten Uwe Santjer. Anfang August riss ein Wolf vier Schafe seiner 950 Tiere starken Herde und verletzte weitere.  Hoffnungen setzt der Schäfer aber in zwei Esel, die die Herde auf Initiative des niedersächsischen Umweltministeriums zum Schutz gegen den Wolf begleiten. Im Cuxland gibt es zudem Probleme mit Rissen an Rindern, die die Nutztierhalter in der Region vor starke Schwierigkeiten stellt. Vor diesem Hintergrund sprach sich die SPD-Landtagsfraktion heute in der Plenardebatte für wolfsfreie Zonen am Deich aus. „Ein starkes Signal“ findet Santjer.