Santjer POLITISCH

Durch den Machtwechsel 1982 in Bonn und dem damit verbundenen Kurswechsel wurde mein politisches Empfinden verstärkt. Die Einschnitte für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die soziale Kälte und eine völlig verfehlte Umweltpolitik der CDU/CSU und FDP weckten in mir einen inneren Widerstand. Die von mir empfundene Ungerechtigkeit war für mich als 17 jähriger Motivation, mich in die politischen Geschehnisse aktiv einzubringen. Die kommunale Ebene hat mich schon damals sehr beschäftigt und mein damaliger Ortsbürgermeister Wolfgang Geiger war so etwas wie ein Vorbild für mich. Somit motivierten mich Persönlichkeiten und das Programm der SPD im Oktober 1982 in die Partei einzutreten.

Seit 2001 gehöre ich dem Ortsrat Altenwalde und dem Rat der Stadt Cuxhaven an.

Seit 2013 bin im Mitglied des Niedersächsischen Landtages

Seit 2016 gehöre ich ebenfalls zum Kreistag des Landkreises Cuxhaven.

 

Ausschüsse im Stadtrat:

– Vorsitzender KPR

– stellvertretender Vorsitzender Wirtschaft,Häfen und Tourismus

– Verwaltungsrat SSK

 

Ausschüsse im Kreistag:

– Vorsitztender des Jugendhilfeausschusses

 

Darüber hinaus bin ich für den Sprengel Stade Mitglied in der Landes Arbeitsgemeinschaft evangelischer Kindertagesstätten (LEVTEK) der hannoverschen Landeskirche.

Was mich leitet

In unserer Gesellschaft muss es möglich sein, dem einzelnen Menschen Sinn und Perspektive zu eröffnen. Dabei dürfen Alter, Geschlecht und (soziale-) Herkunft kein Kriterium für Teilhabe und persönliche Entwicklungsmöglichkeit sein.

Dazu will ich die Chancen der Globalisierung und des demographischen Wandels herausarbeiten.