Übersicht

Arbeit

Traditionsschifffahrt wird im Bundesrat beraten

Wie der Cuxhavener Landtagsabgeordnete Uwe Santjer mitteilt, wird die neue Sicherheitsrichtlinie für Traditionsschiffe nun auch Thema im Bundesrat. „Wir, das Land Niedersachsen, und die anderen norddeutschen Bundesländer haben uns gemeinsam dafür stark gemacht, die Sicherheitsrichtlinie zu überarbeiten und den tatsächlichen Bedürfnissen und Gegebenheiten der Traditionsschifffahrt anzupassen“, berichtet Santjer.

SPD plant Einführung der beitragsfreien Kita ab 2018

Die niedersächsische SPD will die Elternbeiträge für Kinderbetreuung in Kita komplett abschaffen. Das hat Ministerpräsident Stephan Weil gemeinsam mit der SPD-Fraktionsvorsitzenden Johanne Modder bekannt gegeben. Der örtliche Landtagsabgeordnete Uwe Santjer, der aktiv an der Initiative mitgearbeitet hatte, sagt dazu: „Die SPD steht für kostenfreie Bildung in Niedersachsen, von der Kita bis zur Hochschule.

Traditionsschifffahrt wird im Bundesrat beraten

Wie der Cuxhavener Landtagsabgeordnete Uwe Santjer mitteilt, wird die neue Sicherheitsrichtlinie für Traditionsschiffe nun auch Thema im Bundesrat. „Wir, das Land Niedersachsen, und die anderen norddeutschen Bundesländer haben uns gemeinsam dafür stark gemacht, die Sicherheitsrichtlinie zu überarbeiten und den tatsächlichen Bedürfnissen und Gegebenheiten der Traditionsschifffahrt anzupassen“, berichtet Santjer.

SPD investiert weiter in Kita – Frühkindliche Bildung besser denn je

Die SPD-Landtagsfraktion hat weitere Millioneninvestitionen für die Kindertagesstätten im Land durchgesetzt: „In den Jahren 2017 und 2018 kommen vom Bund jeweils 60 Millionen Euro, für die wir bis zu 1.500 neue Erzieherinnen und Erzieher beschäftigen können. Diese Summe wird nach dem Willen der SPD-Fraktion und der Koalition auch in den Jahren ab 2019 aufgewendet, um dauerhaft die dritte Kraft in Kindertagesstätten zu etablieren“, sagt Uwe Santjer,

Land fördert Betriebe und Infrastruktur im Kreis mit über 1,25 Millionen Euro

Wie der örtliche Landtagsabgeordnete Uwe Santjer im Gespräch mit Wirtschaftsminister Olaf Lies erfuhr, profitiert der Landkreis Cuxhaven in der aktuellen Einplanungsrunde von Förderungen in Höhe von mehr als 1.25 Millionen Euro. Insgesamt werden in der aktuellen Förderung 46 Förderfälle in ganz Niedersachsen mit insgesamt knapp 26,3 Millionen Euro gefördert, erklärt Santjer. „Auf unseren Landkreis entfallen fünf Förderungen.“

Erster Runder Tisch zum Thema „Schule“ – Jantz-Herrmann und Santjer im Austausch mit Schulleitern

Viele der Schulleiterinnen und Schulleiter in den Landkreisen Osterholz und Verden waren der Einladung der örtlichen SPD-Bundestagsabgeordneten Christina Jantz-Herrmann zu einem „Runden Tisch Schule“ gefolgt. Von ihren häufigen Schulbesuchen in ihrem Wahlkreis Osterholz & Verden weiß die Abgeordnete um die Herausforderungen in unseren Schulen.

Rot/Grün Motor für Qualifizierung im Offshore Bereich

Wie der örtliche Landtagsabgeordnete Uwe Santjer berichtet, ist der zunehmende Fachkräftebedarf im Landkreis Cuxhaven deutlich spürbar. „Durch die Ansiedlung von Siemens Wind Power in Cuxhaven und damit verbunden der Ansiedlung von Zulieferfirmen und Handwerksbetrieben, herrscht im Raum Cuxhaven insbesondere im Bereich gewerblich-technischer Berufe eine große Nachfrage nach Fachkräften“, fasst Santjer die aktuelle Lage zusammen.

Qualitätsstandards in Kitas dürfen nicht abgesenkt werden

Bezugnehmend auf den am heutigen Tage in den Cuxhavener Nachrichten erschienen Artikel zu Marco Trips, Präsident des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebunds, äußert sich Uwe Santjer, Vorsitzender der SPD im Landkreis Cuxhaven und Landtagsabgeordneter wie folgt: „Qualitätsstandards dürfen nicht ausgehebelt und schon gar nicht abgesenkt werden, im Gegenteil, wir sollten nicht müde werden, uns weiterhin für Qualitätsverbesserungen einzusetzen“,

Schule am Wiesendamm leistet hervorragende Arbeit

Von einem sehr engagierten und fachlich gut aufgestellten Team wurde der örtliche Landtagsabgeordnete und Kultuspolitiker Uwe Santjer bei seinem Besuch in der Schule am Wiesendamm in Bederkesa empfangen. Gemeinsam mit dem SPD-Politiker Thomas Fahse hatte Santjer die Förderschule besucht, um sich ein Bild von der Lage vor Ort zu machen.

Ausbau der B 73 kommt – Land kündigt Erstattung der Planungskosten an

Wie der örtliche Landtagsabgeordnete Uwe Santjer mitteilt, wird das Land die Planungskosten für den Ausbau der B 73 zwischen Cuxhaven und Otterndorf erstatten. Dies hat die zuständige Staatssekretärin im Verkehrsministerium, Daniela Behrens, bereits schriftlich zugesagt. „Ich freue mich sehr, dass sich das Land beteiligen wird und somit ein erster Schritt hin zur Verbesserung der Verkehrssituation getan ist“, so Santjer.

Land genehmigt 100 neue Schulsozialpädagogen – 2 neue Stellen für Cuxhaven

Wie der örtliche SPD-Landtagsabgeordnete Uwe Santjer freudig mitteilt, gehören die Grundschule Ritzebüttel und die Grund- und Hauptschule Süderwisch zu den 100 Grundschulen, die mit sofortiger Wirkung jeweils eine neue Stelle für sozialpädagogische Fachkräfte seitens des Landes erhalten. „Ich freue mich sehr, dass diese Schulen in Cuxhaven weitere Unterstützung erhalten“, so Santjer, mit Blick auf den hohen Anteil junger Flüchtlinge und anderer Herausforderungen vor Ort.

SPD-Hafenpolitik zahlt sich aus – Jetzt schon weiter in die Zukunft investieren

Das anhaltende Wachstum in Niedersachsens Seehäfen ist das Ergebnis zukunftsorientierter SPD-Hafenpolitik: „Unser Wirtschaftsminister Olaf Lies hat die Häfen und auch den Jade-Weser-Port als wichtige Wirtschaftsstandorte unseres Landes von Anfang an gestärkt und mutig für Modernisierung und Ausbau der Häfen gearbeitet. Das zahlt sich jetzt aus“, erklärt dazu Uwe Santjer, hafenpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion.

Cuxhaven wird zum Deutschen Offshore-Industrie-Zentrum

„Die SPD ist von der Zukunftsfähigkeit der Offshore-Windenergie überzeugt, und deshalb freue ich mich sehr über die Initiative von Wirtschaftsminister Lies, Cuxhaven zum Deutschen Offshore-Industrie-Zentrum weiterzuentwickeln", so der begeisterte Landtagsabgeordnete und hafenpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Uwe Santjer.

Uwe Santjer (SPD): Kinderbetreuungsbericht zeigt, dass die Zukunftsoffensive Bildung wirkt

„Über 9.000 zusätzliche Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren zwischen 2013 und 2015 in Niedersachsen – diese Zahlen belegen eindrucksvoll, dass die Zukunftsoffensive Bildung wirkt“, berichtet der Landtagsabgeordnete Uwe Santjer, der sich als Sprecher für frühkindliche Bildung sehr über die Ergebnisse des aktuellen Berichtes der statistischen Ämter des Bundes und der Länder „Kindertagesbetreuung regional 2015" freut.

Lohnsteuerbefreiung für Seeschifffahrt wichtiges Signal für die Branche

Als wichtiges Signal für die Branche wertet der hafenpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Uwe Santjer die am vergangenen Freitag bestätigte Gesetzesänderung zur Lohnsteuerbefreiung für deutsche Schiffleute und den Wegfall der 183-Tage-Regelung. Die Gesetzesänderung basiert auf einem Gesetztesänderungsantrag, der von der Niedersächsischen Landesregierung am 29.05.2015 in den Bundesrat eingebracht wurde.

Ablehnung der Allgemeinverbindlicherklärung ist Schlag ins Gesicht aller Pflegekräfte

Am vergangenen Donnerstag kam die Tarifkommission zusammen, um abschließend über die Allgemeinverbindlicherklärung des „Tarifvertrag Soziales“ in der Altenpflegeausbildung zu entscheiden. Für rund 6.700 Auszubildende sollten dadurch gleiche Mindeststandards in ihrer Ausbildung gesetzt werden. „Leider hat sich die Kommission gegen die Allgemeinverbindlichkeit ausgesprochen“, so der örtliche Landtagsabgeordnete Uwe Santjer.

Uwe Santjer : Entscheidung des OVG Lüneburg zur Unterrichtsverpflichtung

„Dass sich Gymnasiallehrer gefreut haben, kann ich nachvollziehen“ kommentiert SPD-Landtagsabgeordneter Uwe Santjer die Entscheidung des OVG Lüneburg zur Unterrichtsverpflichtung. „Ich gehöre zu denen, die zwar mit Bauchschmerzen, aber dennoch der Erhöhung der Unterrichtsverpflichtung von 23,5 auf 24,5, Wochenstunden zugestimmt haben“ so Santjer.

Landesraumordnungsprogramm – LROP

Nachdem das Beteiligungsverfahren zum LROP eröffnet wurde gibt es unter den Landwirten Im Landkreis Cuxhaven durch die geplanten Veränderungen beim Moorschutz große Unruhe. Bei einem Vorort Termin in Hymendorf hat sich SPD Landtagsabgeordneter Uwe Santjer über die Sorgen der Landwirte erkundigt. Ihm ist von den anwesenden fünf Landwirten sehr deutlich gemacht worden, dass bei einer Vernässung der heute bewirtschaften Flächen die Betriebe um ihre Existenz bangen.