Übersicht

Kommunalpolitik

Landesregierung fördert Feuerwehren – Aus- und Weiterbildung im Fokus

Wie der örtliche Landtagsabgeordnete Uwe Santjer mitteilt, wird das Land Niedersachsen, erstmalig in seiner Geschichte, etwa 80 Millionen Euro für die Feuerwehren im Land zur Verfügung stellen. Die Gelder, setzen sich aus 38 Millionen Euro aus der Feuerschutzsteuer und zusätzlich 40 Millionen erstmalig aus Landesmittel im Doppelhaushalt 17/18 zusammen. Die Mittel fließen in den Aus- und Neubau der Feuerwehrschulen in Loy (Oldenburg) und Celle-Scheuen.

Im Gespräch mit den Bürgermeistern im Cuxland und Staatssekretär Mielke

Mitte Mai trafen sich die Hauptamtlichen Bürgermeister im Cuxland sowie Landrat Kai-Uwe Bielefeld auf Einladung des örtlichen Landtagsabgeordneten Uwe Santjer in Geestland mit dem Chef der Niedersächsischen Staatskanzlei, Staatssekretär Dr. Jörg Mielke. Mielke, der aus seiner früheren Arbeit als Landrat des Landkreises Osterholz über weitreichende Erfahrungen in allen Belangen der Kommunen verfügt, diskutierte mit den Bürgermeistern über eine Vielzahl von Themen.

Neue Krippenplätze werden weiterhin mit 12.000 Euro gefördert – SPD verlässlicher Partner

Die SPD-Landtagsfraktion bleibt ein verlässlicher Partner der Städte und Gemeinden beim weiteren Ausbau der Betreuung für unter dreijährige Kinder in Niedersachsen: „Es ist eine gute Nachricht, dass unsere Kultusministerin Frauke Heiligenstadt auch mit der neuen Förderrichtlinie die bisherigen Höchstsätze von 12.000 Euro für einen neuen Krippenplatz und 4.000 Euro für einen neuen Platz in der Tagespflege an die Träger auszahlen wird“, erklärt dazu Uwe Santjer, Sprecher für frühkindliche Bildung.

Landkreis Cuxhaven profitiert von zweiter Förderwelle des Bundesprogramms „Sprach-Kitas“

Wie der örtliche SPD-Landtagsabgeordnete Uwe Santjer im Gespräch mit der SPD-Bundestagsabgeordnete Christina Jantz-Herrmann erfuhr, wird der Landkreis Cuxhaven auch in der zweite Förderwelle des Bundesprogramms „Sprach-Kitas: Weil der Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ berücksichtigt. So werden ab Mitte April diesen Jahres insgesamt elf Kitas im Landkreis Cuxhaven durch das Programm des Bundesfamilienministeriums unter Manuela Schwesig (SPD) gefördert.

SPD Bezirk Nord Niedersachsen bereitet Bundes- und Landtagswahl vor: Kandidaten aus dem Landkreis Cuxhaven bestätigt

Die Delegierten des SPD-Bezirksparteitages Nord-Niedersachsen haben am vergangenen Samstag ihre Kandidatenlisten für die Bundestagswahl und die Landtagswahl beschlossen. Der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil, der Vorsitzende der SPD-Landesgruppe Niedersachsen/Bremen, führt die Liste der Bundestagskandidaten an, die örtliche Bundestagskandidatin Susanne Puvogel tritt an vierter Stelle an.

Stellungnahme zum Thema Wolf

Zur aktuellen Debatte rund um das Thema Wolf und die jüngsten Wolfrisse und Wolfssichtungen im Landkreis Cuxhaven bezieht der örtliche Landtagsabgeordnete Uwe Santjer (SPD) Stellung: „Die Angriffe auf Nutztiere sind für mich unerträglich“, fasst Santjer zusammen. Bezugnehmend auf den Schutz, den die Wölfe seitens der EU und des Bundes erfahren, glaubt er, dass die Auswirkungen der Rückkehr des Wolfes vor über zehn Jahren nicht allen bewusst waren.

Landkreis Cuxhaven profitiert von Schulpaket der Landesregierung: 19 Schulen erhalten Schulsozialarbeit!

19 Schulen im Landkreis Cuxhaven erhalten Stellen für Schulsozialarbeit vom Land Niedersachsen. Das teilt der örtliche Landtagsabgeordnete Uwe Santjer mit. Hintergrund ist eine aktuelle Vereinbarung zwischen der Niedersächsischen Landesregierung und den Kommunalen Spitzenverbänden zum Ausbau der sozialen Arbeit in schulischer Verantwortung.

Uwe Santjer (SPD): Mit dem Verkauf des Alten Fischereihafens geht die Erfolgsgeschichte Cuxhavens weiter

Mit Hinblick auf die Präsentation des neuen Konzeptes für den Alten Fischereihafen durch den Investor Plambeck am morgigen Donnerstag freut sich der örtliche Landtagsabgeordnete Uwe Santjer darüber, dass die „Erfolgsgeschichte Cuxhaven“ weitergeht. „Mit der Wiederbelebung des Alten Fischereihafens führt die rot-grüne Landesregierung die gute Arbeit für die Stadt und den Landkreis Cuxhaven weiter“, so Santjer, der auch als Hafenpolitiker die Entwicklung in und um Cuxhaven begrüßt.

Land fördert Betriebe und Infrastruktur im Kreis mit über 1,25 Millionen Euro

Wie der örtliche Landtagsabgeordnete Uwe Santjer im Gespräch mit Wirtschaftsminister Olaf Lies erfuhr, profitiert der Landkreis Cuxhaven in der aktuellen Einplanungsrunde von Förderungen in Höhe von mehr als 1.25 Millionen Euro. Insgesamt werden in der aktuellen Förderung 46 Förderfälle in ganz Niedersachsen mit insgesamt knapp 26,3 Millionen Euro gefördert, erklärt Santjer. „Auf unseren Landkreis entfallen fünf Förderungen.“

Mehrgenerationenhaus erhält 10.000 Euro Förderung

Wie die SPD-Bundestagsabgeordnete Christina Jantz-Hermann und der SPD-Landtagsabgeordnete Uwe Santjer mitteilen, erhält das Mehrgenerationenhaus im Haus der Jugend in Cuxhaven eine Förderung in Höhe von 10.000 Euro über die nächsten zwei Jahre. Zusammen mit 121 weiteren Einrichtungen wurde das Projekt bundesweit ausgewählt im Rahmen des Programms „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“.

Frühkindliche Bildung wird immer besser – dritte Krippen-Kraft Erfolgsmodell

Die frühkindliche Bildung in Niedersachsens Krippen wird immer besser: Seit der Einführung und Finanzierung der dritten Kraft in Kinderkrippen-Gruppen durch Rot-Grün im Jahr 2014 sind bereits 87 Prozent der Gruppen besser mit Personal ausgestattet. „Wir haben zum Regierungswechsel eine bessere Ausstattung in den Krippen versprochen. Das halten wir“, sagt dazu Uwe Santjer, Sprecher für frühkindliche Bildung in der SPD-Landtagsfraktion.

Rot-grüne Landesregierung unterstützt Kommunen bei der Umsetzung der Inklusion an Schulen mit insgesamt 30 Millionen Euro: Landkreis Cuxhaven erhält 753.601Euro

„Die Niedersächsische Landesregierung und die kommunalen Spitzenverbände haben sich auf eine jährliche Zahlung an die Kommunen in Höhe von insgesamt 30 Millionen Euro für die lokale Umsetzung der inklusiven Schule in Niedersachsen geeinigt. Das bedeutet eine deutliche Erhöhung im Vergleich zu den insgesamt 11,7 Millionen Euro aus dem letzten Jahr“, erklärt der örtliche Landtagsabgeordnete Uwe Santjer.

Santjer und Jantz-Herrmann: Mehrgenerationenhaus in Cuxhaven in Fokus

Wie die Bundestagsabgeordnete Christina Jantz-Herrmann aus dem Bundesministerium für Familien-Senioren, Frauen und Jugend erfahren hat, wurde das Interessenbekundungsverfahren des Mehrgenerationenhaus im Haus der Jugend in Cuxhaven zur aktuellen Mehrgenerationenhaus-Förderung erfolgreich abgeschlossen. „Damit“, so der örtliche Landtagsabgeordnete Uwe Santjer aus Cuxhaven, „kann die Stadt Cuxhaven als Träger des Mehrgenerationenhauses nun Fördermittel beantragen.“

Offener Brief an die Feuerwehren der Stadt Cuxhaven

Liebe Feuerwehrkameradinnen und -kameraden, mit Irritation und Sorge habe auch ich den Bericht "Hannover will diese Truppe ausbooten" gelesen. Ich glaube aber, dass die Befürchtungen weitgehend unbegründet und Lösungen möglich sind, die alle Interessen berücksichtigen. Zunächst aber will ich Ihnen meinen ausdrücklichen Dank und meine Anerkennung für ihre Leistungsbereitschaft und ihr Leistungsvermögen aussprechen.

Bahnstationen Altenbruch und Altenwalde können reaktiviert werden

Wie der örtliche Landtagsabgeordnete Uwe Santjer im Gespräch mit der Staatssekretärin im Verkehrsministerium Daniela Behrens erfahren hat, haben nun auch die Bahnhaltestellen Altenbruch und Altenwalde gute Chancen, reaktiviert zu werden. „Bei der Prüfung des LNVG schnitt die Bahnhaltestelle Altenwalde am besten ab“, freut sich Santjer, der erfahren hat, dass die Bahnhaltestelle aufgrund des sehr guten Ergebnisses kurzfristig reaktiviert werden könnte.

Schule am Wiesendamm leistet hervorragende Arbeit

Von einem sehr engagierten und fachlich gut aufgestellten Team wurde der örtliche Landtagsabgeordnete und Kultuspolitiker Uwe Santjer bei seinem Besuch in der Schule am Wiesendamm in Bederkesa empfangen. Gemeinsam mit dem SPD-Politiker Thomas Fahse hatte Santjer die Förderschule besucht, um sich ein Bild von der Lage vor Ort zu machen.

Uwe Santjer lädt zum Zukunftstag: Schülerinnen und Schüler als Politiker

Der Landtagsabgeordnete Uwe Santjer lädt Schülerinnen und Schüler aus seinem Wahlkreis am Donnerstag, den 28. April 2016 zur Teilnahme am diesjährigen „Zukunftstag“ in den Niedersächsischen Landtag ein. Die SPD-Landtagsfraktion plant für diesen Tag ein Rollenspiel, in dem die Jugendlichen einen Plenartag von Abgeordneten im Niedersächsischen Landtag lebendig und hautnah nachempfinden können.