Übersicht

Schulsanierung

Buntstifte liegend und in einem Becher stehend vor einer Tafel mit ABC

300 Millionen Euro für Schulsanierung – Land hilft den finanzschwachen Kommunen

Die SPD-geführte Landesregierung will finanzschwachen Landkreisen, Städten und Gemeinden des Landes als Schulträger bis zum Jahr 2022 knapp 300 Millionen Euro aus dem kommunalen Investitionsprogramm (KIP II-Schulsanierungsprogramm) für die Modernisierung, Sanierung und Erweiterung der kommunalen Schulinfrastruktur zur Verfügung stellen. „Diese Förderung ist wichtig für unseren Landkreis, um die Schulen auch baulich für die Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten“, erklärt der örtliche Landtagsabgeordnete Uwe Santjer.